DDR Museum Mühltroff im Vogtland Land Sachsen

Lustiges über und aus der DDR

Sie haben etwas lustiges beizutragen?

Schreiben Sie uns, damit auch andere schmunzeln oder lachen können.

Einige Zeit vor der Wende in der DDR: Egon Krenz (Mitglied des Politbüros der SED) ist auf Besuch in einer LPG. Da wird dann auch ein Foto für die Zeitung gemacht. Hinterher überlegen sich die Zeitungsfritzen, was sie unter das Foto schreiben.

Meint der erste: "Egon Krenz unter Schweinen." Die anderen murren: "Bist du verrückt, das können wir auf keinen Fall schreiben!" Schliesslich einigt man sich auf: "Egon Krenz, dritter von links."


Ein Betrunkener spricht in einer Kneipe einen Unbekannten an: "Kennst Du den Unterschied zwischen meinem Bier und Honecker?" Der Unbekannte verneint. "Mein Bier ist flüssig und Honecker ist überflüssig."

Sagt der Fremde: "Ich habe auch mal eine Frage. Kennen Sie den Unterschied zwischen Ihrem Bier und Ihnen selbst?" - "Nein." - "Ihr Bier bleibt hier, und Sie kommen mit..."


Der Lehrer erklärt den Schülern das DDR- Staatswappen, in dem die Berufe aller Bürger symbolisch dargestellt sind. Etwa die Ähren für die Landwirtschaft, der Hammer für die Arbeiter und der Zirkel für die Intelligenz.

Klein Fritzchen protestiert: "Mein Vater kommt aber darin nicht vor, er ist Parteisekretär"

"Doch, doch", erwidert der Lehrer, "sieh genau hin: Beim Zirkel werden die beiden Schenkel durch eine kleine Niete zusammengehalten..."


Kann man aus einer Banane einen Kompaß machen?

Klar, abends die Banane auf die Berliner Mauer legen, da wo am nächsten Tag abgebissen wurde, ist Osten...


Warum sehen die Leute in der DDR so müde aus?

Weil es dort seit nunmehr 40 Jahren immer nur bergauf geht...


Warum laufen eigentlich neuerdings so viele alte Leute mit Rucksäcken herum?

Im Zuge der Energieverknappung wurden die Herzschrittmacher auf Braunkohlebetrieb umgestellt...


Warum können die Ossis nicht vom Affen abstammen?

Weil es Affen nie 40 Jahre lang ohne Bananen ausgehalten hätten.


Warum steht der Kapitalismus am Abgrund?

Damit er die DDR besser beobachten kann!


Was passiert, wenn der Fernsehturm in Berlin Richtung Westberlin umfällt?

Dann kann man mit dem Fahrstuhl in den Westen fahren.


Warum hatte ein DDR-Kosmonaut einen Zollstock im Gepäck?

Damit er messen konnte, wie weit die DDR hinterm Mond ist.


Braucht die Schweiz ein Ministerium für Hochseefischerei?

Im Prinzip nicht, aber die DDR hatte ja auch ein Ministerium für Handel und Versorgung.


DDR Museum Mühltroff e.V. • Markt 13 • 07919 Mühltroff • PartnerlinksSo finden Sie zu unsSitemap